Ultraschallmaschine mit Werkzeug-Wechselkonzept - Variante A

Standardisierte Ultraschallmaschinen mit Werkzeug-Wechselkonzept sind nicht nur eine kostengünstige Variante für mehrere formähnliche zu verschweißende Produkte, sondern überzeugen insbesondere durch Einfachheit und Schnelligkeit des Wechselsystems. Die Standard-Ultraschallmaschine gibt es in Abhängigkeit der zu verschweißenden Bauteile in einer kleinen oder großen Ausführung mit einem jeweiligen Wechselgestell, das mit geräteteilspezifischem Equipment ausgestattet ist.

Ultraschallmaschine mit Werkzeug-Wechselkonzept - Variante B

Die standardisierte Ultraschallmaschine mit Werkzeug-Wechselkonzept eignet sich in der Variante B zur Verschweißung größerer formähnlicher Bauteile.

Ultraschallschweißmaschine mit drei Werkräumen

Zur parallelen Bearbeitung von Bauteilen der Automobilindustrie für Rechtslenker sowie Linkslenker wird in drei Werkräumen gleichzeitig gefertigt. Jeder Werkraum ist als voll umfänglicher Arbeitsplatz ausgestattet. Verschweißt werden hochdekorative amorphe Bauteile mit einem textilen Konturwerkstoff für das Interieur Automotive.

Ultraschallschweißanlage mit Schallschutzausrüstung für Automotive-Interieuer-Ausstattung

Die Ultraschallmaschine realisiert mit vier Flächenverschweißungen die Verschweißung einer Box mit Resonanzverhalten. Nach Abfrage über zwei Lichtschranken werden die Bauteile zwischen die Vorschubeinheiten gefahren, mittels Niederhalter fixiert und anschließend verschweißt.

Ultraschallschweiß- und Montageanlage mit Rundschaltteller

Die Ultraschallschweiß- und Montageanlage mit Rundschaltteller beinhaltet drei Schweißstationen mit insgesamt 28 Schweißeinheiten. Innerhalb der Stationen erfolgt sowohl eine automatische Verschweißung sowie Teilmontage. Nach geprüfter Verschweißung erfolgt ebenso eine automatische Entnahmen und Sortierung von IO und NIO Bauteilen.

Ultraschallmaschine mit Materialbereitstellungssystem

Das Material zur Verschweißung der Bauteile wird über Röllchenbahnen und Wagen dem Werker bereitgestellt. Die Verschweißung erfolgt über spezielle Ultraschallsysteme.

Ultraschallschweißanlage für die Automobilindustrie

Gespiegelte Bauteile aus dem Interieur des Automotivbereichs werden durch mehrere Einzelschweißpunkte in zwei Ultraschallschweißanlagen parallel verschweißt.

MTV-SUS 20 kHz in Sonderausführung

Die Standardmaschine der Maschinen + Technik Vogt GmbH MTV-SUS wurde in verstärkter Ausführung für Anwendungen, welche große Schweißdrücke erfordern, gebaut. Dafür wurde die Maschine in ihrer mechanischen Grundausstattung vollständig verstärkt.

MTV-SUS 35kHz mit Schiebetisch

Aus der Standardserie der Maschinen + Technik Vogt GmbH wurde die Standard-Ultraschallmaschine MTV-SUS zur wechselseitigen Verschweißung der Bauteile, aufgrund ihrer Geometrie, mit einem Schiebetisch ausgestattet. Die Maschine dient dem Zweck des Ultraschall-Nietens einer Stahlmutter in einen Kunststoffkörper.

Ultraschallschweißanlage für hochempfindliche Bauteile

Die Verschweißung von Lichtband auf hoch empfindlich lackierten Bauteilen für den exklusiven Interieur-Bereich der Automobilindustrie ermöglich diese dafür konzipierte Anlage.

Ultraschallvorrichtung mit anspruchsvoller Aufnahme

Im Ergebnis ermöglicht diese spezielle Aufnahme der Ultraschallmaschine eine abdruckfreie Verschweißung ohne zusätzliche Schutzfolie. Die entsprechende Sonotrode mit ihren 3D-Konturen wurde nach CAD gefertigt und an das Bauteil exakt angepasst.

Ultraschallschneidmaschine

Die Gurtschneidemaschine ist mit Ultraschall und Abstapelvorrichtung versehen. Rezepturen für verschiedene Längen und Schnittstellen sind vorhanden. Optional kann mit einem Kaltmesser oder einem Heißmesser mit oder ohne Konturschnitt abgelängt werden.

Doppelkopf-Ultraschallschweißanlage zur Verschweißung im Einstechverfahren

Diese Ultraschallschweißanlage wurde konzipiert und entwickelt zur Verschweißung im Einstechverfahren am Beispiel einer Filzauflage für den Automotiv Bereich. Sie ist mit einem sogenannten Doppelkopf aufgrund der Verschweißung zweier Einheiten ausgestattet.

Ultraschallschweißvorrichtung für spezielle Gewebe

Mittels dieser Ultraschallschweißvorrichtung in konvexer Anordnung wird für die Automobilindustrie spezielles Gewebe auf Kunststoff verschweißt. Das Gewebe wird dabei mittels einer Gewebespannvorrichtung pneumatisch gespannt. Die Sonotrodenführung zur Werkzeugaufnahme verläuft tangential, die Schnittstellen sind standardisiert.

Ultraschallanlage mit Robotorbestückung

Die Bauteilbestückung in dieser Maschine erfolgt über einen 6-Achs-Robotor. Ein Linearfördersystem sorgt für die Zuführung sowie die Weiterleitung der Produkte. Produkte der Kategorie NIO werden an einer speziellen Station heraus geschleust. Zur Reduzierung des Gesamtgeräuschpegels ist die Anlage ist mit einer kompletten Schallschutzkabine ausgestattet, wobei die Produktein- und -ausleitung über pneumatische Türen erfolgt.

Leistungsultraschallanlage

Diese Ultraschallschweißanlage ist mit 14 Schwinggebilden und stufenlos einstellbaren Schweißabständen ausgestattet. Sie dient der Verschweißung von Plattenmaterial in Paketen. Die Bestückung erfolgt vollautomatisch durch diverse Handlings. Die Schweißleistung beträgt bis zu 5000 Watt pro Einheit.

Filtertaschenfertigung

Die Anlage wurde konzipiert und entwickelt für die vollautomatische Herstellung von Filtertaschen in Sondergeometrie für kleine bis große Losgrößen. Die Verschweißung der Taschen erfolgt mittels Ultraschall, die Einstellungsmöglichkeiten für die Länge, Breite und Schnittwinkel sind variabel.

Ultraschallstanzanlage

Diese Maschine wurde zum Stanzen und Versiegeln von Ronden für mehrlagige Materialien in verschiedenen Abmessungen konzipiert. Die Anlage verfügt über einen automatischen Materialeinzug. Mehrere Millionen Stanzungen ohne Störungen sprechen für die stets ausgezeichnete Qualität der Anlage.

Ultraschallschweißvorrichtung mit spezieller Aufnahme

Die Besonderheit dieser Ultraschallschweißvorrichtung ist die Werkstückaufnahme die es erlaubt, verchromte bzw. hoch empfindliche Bauteile ohne Gefahr von Abzeichnungen zu verschweißen. Entsprechend wurde die Aufnahme mit speziellem Kunststoffmaterial ausgekleidet und die Konturen nach CAD bearbeitet.

Ultraschallrundschaltteller

Bei dieser Maschine handelt es sich um eine halbautomatische Rundschalttelleranlage mit automatischer Entnahme des fertig geschweißten Produktes. Die Verschweißung von zwei Artikeln pro Werkzeugnest erfolgt parallel.

Fertigungslinie

Die umfangreiche Fertigungslinie verfügt über ein automatisches Werkstückstückhandling. Innerhalb der Linie sind mehrere Ultraschallanwendungen integriert.